16. Januar 2012 · Kommentieren · Kategorien: Allgemein

Bild von NCH Videoschnitsoftware
Nachdem Lightworks sich seit 2010 immer noch in der beta Version befindet und sehr umständlich zu bedienen ist, hat uns Sonja Breitwieser vom Medienzentrum Parabol auf NCH videopad dankenswerter Weise aufmerksam gemacht. Funktioniert wirklich prima und ist eine gute Alternative zum Movie-Maker. Ermöglicht einen einfachen Einstieg für Neulinge und ist für den nichtgewerblichen Gebrauch kostenlos herunter zu laden. Ausprobieren lohnt sich daher auf jeden Fall.

Hier der Link
http://www.nchsoftware.com/videopad/de/index.html?gclid=CIWv3On1q6sCFQK-zAodIBKd5w

Videotutorials sind hier
http://www.nchsoftware.com/videopad/de/tutorial.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.